Spatial Manager™

Spatial Manager™

Opencartis, S.L.

Digitally signed app

Testversion

Betriebssystem:
Sprache:

Beschreibung

Zusammenfassung

• Import in Autodesk® AutoCAD® aus Google Earth (KML oder KMZ), OpenStreetMap (OSM oder PBF), Shapefiles (SHP), GPS, Punkte (viele verschiedene Formate), Excel, Access, ESRI ArcInfo®, MapInfo, GML (GML oder GZ), PostGIS, SQL Server, SQLite, und vielen weiteren Geodatenquellen
• Export aus AutoCAD in Google Earth (KML oder KMZ), Shapefiles (SHP), Punkte (viele verschiedene Formate), MapInfo, PostGIS, SQL Server, SQLite, und viele weitere Geodatenformate
• Optionale Koordinatentransformation
• Einfache Einblendung von Hintergrundkarten
• Alphanumerische Daten (Sachdaten) können als Extended Entity Data (EED) mit AutoCAD-Objekten verknüpft werden. Mit Viewer und Editor zu deren Bearbeitung
• Import-Vorgänge können gespeichert und beliebig oft abgerufen werden
• Simple, intuitive und produktive Benutzeroberfläche
• Unbefristete Lizenz, ohne periodisch anfallende Kosten

Einleitung

Der Spatial Manager™ for AutoCAD ist eine leistungsfähige Lösung für AutoCAD Anwender, die einfach, schnell und preiswert Geodaten importieren, exportieren und in einer Weise bearbeiten wollen, die weit über die AutoCAD Standardfunktionen hinaus geht. Es handelt sich um eine Applikation, die dem Anwender den Austausch von Geodaten zwischen AutoCAD Zeichnungen und Geodaten Files, Geodatenservern und Geodatenbanken ermöglicht. Außerdem können Hintergrundkarten (z.B. Luftbilder) angezeigt und Sachdaten-Tabellen bearbeitet werden.

AutoCAD Import

Spatial Manager™ for AutoCAD importiert Geodaten in neue oder vorhandene AutoCAD Zeichnungen als AutoCAD Objekte. Sofern in den Datenquellen auch Sachinformationen enthalten sind, werden diese als Extended Entity Data (EED) mit in der Zeichnung gespeichert und können in AutoCAD bearbeitet werden. Ein leistungsfähiger und einfach zu bedienender Assistent leitet den Anwender durch alle erforderlichen Konfigurationsschritte für den Datenimport. Die automatische Layer-Erzeugung, Polygon-Füllung, Nutzung von Blöcken werden auf Basis von Daten inkl. Attributzuordnung, Beschriftung, Linienstärke, Höhe, sind nur ein Teil der Importmöglichkeiten von Geodatenbanken, Geodaten-Servern und dateibasierten Datenquellen. Darüber hinaus bestehen leistungsfähige Möglichkeiten zur Beschleunigung auch großer Datenmengen. In sogenannten „Tasks“ können die Parameter und Optionen der Importprozesse gespeichert und beliebig oft abgerufen werden. Es ist auch möglich, mehrere Tasks gleichzeitig auszuführen.

AutoCAD Export

Spatial Manager™ for AutoCAD exportiert Zeichnungselemente in datei- oder datenbankbasierte Geodatenformate einschließlich der Sachdaten. Ähnlich dem Import steht auch beim Export ein Assistent zur Verfügung, in dem der Anwender die Parameter entsprechend des Zielformates wählen kann. Dazu gehören unter anderem Layer, Objekt IDs und Höhen ebenso wie den Namen und die Attribute von Block-Referenzen, Texte und deren Eigenschaften. Entsprechend dem Zielformat werden die graphischen Elemente automatisch gefiltert und, sofern erforderlich, konvertiert (wie beispielsweise die Segmentierung von Splines, Ellipsen etc.).

Hintergrundkarten

Spatial Manager™ for AutoCAD ermöglicht dem AutoCAD-Anwender (ab V13) die Einblendung von Hintergrundkarten unterschiedlichster Quellen wie OpenStreetMap, Bing, MapBox, Ordnance Survey (Großbritannien), etc in der Zeichnung und beim drucken. Neben der Aufwertung der Zeichnungen erhält der Benutzer komfortable Vergleichs- und Kontrollmöglichkeiten zwischen der eigenen Konstruktion und der Örtlichkeit. Bei einer Änderung der Zeichnungsansicht (z.B. vergrößern/verkleinern, schieben etc.) werden die Hintergrundbilder automatisch angepasst.

Dateibasierte Datenquellen:

• ESRI Shape file – (SHP)
• Google Earth file - (KML, KMZ)
• OpenStreetMap file - (OSM, PBF)
• GPS Austausch-Format – (GPX)
• ASCII Text-Datei - (ASC, CSV, NEZ, TXT, XYZ, UPT)
• SQLite Datei - (SQLITE, DB)
• GML Datei - (GML, GZ, XML)
• Autodesk SDF Datei – (SDF)
• MicroStation v.7 Datei – (DGN)
• AutoCAD DXF Datei – (DXF)
• ESRI ArcInfo Export-Datei (ASCII) – (E00)
• MapInfo Datei – (TAB)
• MapInfo Austausch-Format – (MIF/MID)
• GeoJSON Datei – (GEO.JSON)

Geodatenbanken

• PostGIS Datenbank
• Microsoft SQL Server Spatial Datenbank
• MySQL Datenbank

Andere Geodaten-Quellen

• ODBC Quellen
• WFS Quellen

Dies ist 30 Tage Testversion

Hilfe lesen

Informationen zu dieser Version

Version 4.2.0.7251, 23.04.2018
21. April 2018 Sehen Sie, was neu ist in: http://wiki.spatialmanager.com/index.php/Spatial_Manager™_for_AutoCAD_Changelog

Kundenbewertungen

(2 Bewertungen)

|

Technische Hilfe erhalten
  • Por fin AutoCAD y todos los formatos espaciales
    Luis Ramirez | März 01, 2015 Geprüfter Download (Was ist das?)

    Utilizo ya a diario esta app, que me permite combinar las potentes posibilidades de un aplicativo como AutoCAD con información de OpenStreeMap, Google Earth o GPX, que no había encontrado hasta ahora. La organización de los orígenes de datos y el diseño de algunos de los proveedores de datos están excelentes


  • Very useful tool, worth the money
    Edvin Dan | Februar 19, 2015 Geprüfter Download (Was ist das?)

    It works with many formats of geospatial data, including multiple coordinate transformation options. Intuitive and fully integrated with AutoCAD. Definitely worth the money.

Nach oben